Wie können Sie einprägsame Inhalte zu Ernährungsthemen für Ihre Kunden erstellen?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einprägsame Informationen zum Thema Ernährung für Ihre Kunden erstellen können, haben wir die Lösung für Sie. Von Infografiken bis hin zu Videos - hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Kunden genaue und aktuelle Informationsmaterialien zur Verfügung stellen können.

Die Welt der Ernährung ist schnelllebig und verändert sich ständig. Das ist zwar aufregend, aber noch wichtiger ist es, auf dem neuesten Stand der Forschung zu bleiben, damit Sie zuverlässige Informationen liefern können.

Während Sie als Ernährungsfachkraft vielleicht gerne komplexe Forschungsdaten durchgehen, suchen Ihre Kundinnen und Kunden nach leicht verständlichen Informationen, die ihnen langfristig von Nutzen sind.

Wie können Sie also einprägsame Informationen zu Ernährungsfragen erstellen, die Ihre Kunden ansprechen und gleichzeitig korrekt, verständlich und aktuell sind?

Bevor wir uns einigen Möglichkeiten zuwenden, sollten wir zunächst verstehen, warum eine Inhaltsstrategie wichtig ist und wie Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Warum ist eine Inhaltsstrategie wichtig?

Die Erstellung von Inhalten kann zunächst als eine lästige und schwierige Aufgabe erscheinen, aus diesem Grund ist es wichtig, eine solide Inhaltsstrategie zu erarbeiten.

Definitionsgemäß ist eine Inhaltsstrategie dazu gedacht, Sie bei Ihren Marketingbemühungen auf Kurs zu halten, da sie dazu beiträgt, Traffic, Leads, Engagement und andere Geschäftsergebnisse zu fördern.

Wenn Sie jedoch keine gut ausgearbeitete Strategie haben, können Sie viel Zeit mit der Erstellung von Inhalten verschwenden, die bei Ihrer Zielgruppe nicht ankommen.

Ihre Inhaltsstrategie für Ernährung sollte sich auf folgende Punkte und Fragen konzentrieren:

  • Was wollen Sie erreichen?
  • Welche Zielgruppe wollen Sie erreichen?
  • Welche Arten von Inhalten werden Sie veröffentlichen (lange Artikel, Videos, Infografiken, Reels usw.)?
  • Wie können Sie Ihre Inhalte einzigartig für Ihre Marke gestalten?
  • Festlegung von überschaubaren Zielen für die Erstellung konsistenter Inhalte
  • Wie können Sie Ihre Inhalte verbreiten und optimieren?
  • Erstellung vielfältiger Inhalte, um möglichst viele Menschen zu erreichen (z. B. ansprechendes Bildmaterial, kurze inspirierende Botschaften, ausführliche Artikel, Videos, E-Mails oder Fallstudien)
  • Definieren von Erfolgskriterien
  • Den Kernwerten Ihres Unternehmens treu bleiben

*Tipp: Ein Strategieplan und die Festlegung wöchentlicher oder monatlicher Ziele können dabei helfen, mehr einprägsame Inhalte für Ihre Kunden zu erstellen.

5 Wege zur Erstellung einprägsamer Inhalte zum Thema Ernährung

Sobald Sie eine Inhaltsstrategie entwickelt haben, können Sie damit beginnen, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen. Aber wo fangen Sie an und wie können Sie das Beste aus jedem Inhalt herausholen? Lassen Sie uns einige Möglichkeiten anschauen, wie Sie einprägsame Inhalte erstellen können.

1. Infografiken

Infografiken haben es in sich, denn sie sind eine aufmerksamkeitsstarke Möglichkeit, Interesse zu wecken, wichtige Informationen zu vermitteln und Ihre Bekanntheit zu steigern.

Egal, ob Sie Infografiken zu den neuesten Ernährungsstatistiken, Tipps für eine gesunde Ernährung oder Spickzettel für die Zubereitung von Mahlzeiten erstellen, Sie können visuell ansprechende Informationen weitergeben, die für Ihr Publikum dennoch relevant sind.

Darüber hinaus können Sie diese Infografiken in Ihre Social-Media-Strategie einbinden, sie zu Blogartikeln hinzufügen oder sie als Teil einer E-Mail-Marketingkampagne verwenden.

2. Lead-Magnete

E-Mail-Marketing ist ein leistungsfähiges Instrument, um Informationen über Ihre Dienstleistungen, Rabatte oder bevorstehende Veranstaltungen zu verbreiten. Um das Beste aus Ihrer E-Mail-Liste herauszuholen, können Sie Toolkits erstellen, die kostenlose Inhalte im Austausch für E-Mails anbieten.

Dabei kann es sich um Anleitungen für die Zubereitung von Mahlzeiten, Ideen für gesunde Mahlzeiten oder andere Themen zum Thema Gesundheit handeln, die jedoch für Ihre Zielgruppe relevant sein und zu Ihrer Zielgruppe passen sollten. Indem Sie kostenlose Inhalte erstellen, bieten Sie einen Mehrwert im Tausch gegen ihre E-Mail, die Sie dann zum Versenden von Inhalten nutzen können, die Sie selbst weiter vermarkten.

3. Videoinhalte zum Thema Ernährung

Videos sind eine attraktive Form der Darbietung, um Ihr Publikum und potenzielle neue Kunden zu erreichen, da sie den Menschen die Möglichkeit bieten, Sie auf einer persönlicheren Ebene kennenzulernen.

Außerdem können Sie diese Videos für Cross-Promotion auf anderen Plattformen nutzen; wenn Sie beispielsweise ein Video für Youtube erstellen, können Sie es auf Facebook teilen und als IG-Video posten. Sie können auch ein Reel für TikTok erstellen und es in IG-Reels wiederverwenden, um das Beste aus Ihren Beiträgen herauszuholen. Einige Ideen für Videos sind:

  • Ein Tag im Leben eines Ernährungsberaters/ einer Ernährungsberaterin
  • Was esse ich am Tag?
  • Die besten gesunden Frühstücksrezepte
  • Tipps zur Essensvorbereitung
  • Workout-Routine
  • Wie bereiten Sie Ihr Lieblingsrezept zu?
  • Gesundheits- und Wellness-Tipps

Generell gilt: Menschen reagieren am besten auf Videos, wenn sie authentisch sind und Sie sich für das Thema begeistern. Wenn Ihre Videos mit Ihrer Marke übereinstimmen, können Sie diese auf vielfältige Weise vermarkten und Ihrem Publikum unvergessliche Inhalte bieten.

4. Nutzung der sozialen Medien

Die Nutzung von Social-Media-Plattformen ist eine der effizientesten (und einfachsten) Möglichkeiten, Inhalte mit Ihrem Publikum zu teilen.

Ob Sie nun eigene Videos veröffentlichen, Artikel posten oder Inhalte anderer Personen teilen, diese Plattformen können für Ihre Bekanntheit genutzt werden und eine große Anzahl von Menschen erreichen, während Sie Ihrer Zielgruppe treu bleiben. Einige Möglichkeiten, wie Sie die sozialen Medien zu Ihrem Vorteil nutzen können, sind die folgenden:

  • Erstellen Sie teilbare und ansprechende Inhalte (z. B. Infografiken, IG-Posts, TikTok-Videos oder Interviews).
  • Erstellen Sie ernährungsbezogene Quizfragen
  • Teilen Sie Informationen über bevorstehende Veranstaltungen
  • Sprechen Sie über aktuelle Ernährungsthemen (in Bezug auf Ihre Zielgruppe)
  • Veröffentlichen Sie längere Inhalte (z. B. Ihre eigenen Blogs oder andere Artikel)

Wenn Sie in den sozialen Medien einprägsame Inhalte erstellen, wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass die Nutzer sie speichern und darauf zurückgreifen. Sie werden Sie auch als einen führenden Anbieter in der Branche wahrnehmen, der relevante und aktuelle Informationen zu den Themen Ernährung, Gesundheit und Wellness verbreitet.

5. Profitieren Sie von Rezensionen

Nichts spricht mehr Bände, als wenn andere Menschen von Ihren Dienstleistungen schwärmen. Indem Sie Kunden dazu ermutigen, ihre Bewertungen und Erfahrungen auf Ihrer Website zu teilen, steigern Sie Ihren Online-Ruf und bauen weitere Beziehungen innerhalb der Branche auf.

Darüber hinaus können Sie diese Bewertungen in Social-Media-Inhalte umwandeln und mit Ihrem Publikum teilen, da dies Ihre Dienstleistungen vorstellt, den Erfolg anderer Personen hervorhebt und ein größeres Gefühl des Vertrauens vermittelt.

Zusammenfassung

Die Erstellung von ernährungsrelevanten Inhalten für Ihre Kunden mag wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen, aber das muss nicht sein. Eine Inhaltsstrategie hilft Ihnen dabei, Traffic, Leads und Engagement zu fördern und gleichzeitig Ihren Marketingplan auf Erfolgskurs zu halten.

Mit einer soliden Content-Strategie können Sie einprägsame Inhalte (z. B. Infografiken, Videos und Lead-Magneten) erstellen, die Ihr Publikum mit aktuellen Informationen zum Thema Ernährung versorgen.


Wir arbeiten ständig daran, Ihnen die bestmöglichen Informationen zum Thema Ernährungsberatung zu bieten, und freuen uns daher über Ihre Anregungen und Kommentare! Schreiben Sie uns einfach an info@nutrium.com.

Haben Sie Nutrium noch nicht ausprobiert? Jetzt ist es an der Zeit! Sie können alle Funktionen von Nutrium 14 Tage lang kostenlos testen, von Terminerstellung über Ernährungspläne, Ernährungsanalysen, Videokonferenzen, einer Website und einem Blog bis hin zu mobilen App für Fachkräfte und Kunden und vieles mehr! **Jetzt kostenlos testen!